Schriften

© Till Klewitz

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

"Das Wort ist die Spitze des Eisbergs", sagt Peter Brook. Keine Frage: Um eine Rolle zu finden, ist das der richtige Ansatz. Das Wort ist der letzte, der äußerste Ausdruck.

 

Doch obschon ich Agnostiker bin, steht über meinem Leben zweifellos das Bibelzitat "Am Anfang war das Wort". Über die Begeisterung zum Wort der Weg zum Schreiben. Über das Schreiben für mich selbst zum Schreiben für andere: für die Zeitung, für das Theater, für den Film.

Sprache - ob im Standard, ob in Mundart - : das ist meine Heimat. Darin fühle ich mich wohl, darin habe ich es zu einiger Fertigkeit gebracht.

 

Worte wie Pfeile, Worte wie Klingen. Das geschliffene Wort: tägliches Ziel. Das gemeißelte Wort: jährlicher Lohn. Das gedrechselte Wort: schnell fallen lassen.

Wenn mich jemand "Wortmetz" riefe: Ich fühlte mich tief geehrt!

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Peter Klewitz